Beratung zur Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung

Warum Blended Learning?

Online Lernen – Qualität steigern

Lernen findet auf drei Ebenen statt:

√ Kognition      √ Affekt        √ Verhalten

 

 

  • Wenn Lerner fachliche Informationen aufnehmen sollen, dann passiert das Lernen auf dem kognitiven Level.
  • Der affektive Teil des Lernens spielt eine große Rolle bei der Motivation. Dies gilt auch für Lerninhalte, die auf eine Verhaltensänderung, bzw auf das Erwerben neuer Verhaltensweisen ausgerichtet sind.
  • Die Mischung von unterschiedlichen Instruktionsmedien hilft den Lernern, sich zu motivieren und sich mit dem Lernstoff eingehend auseinanderzusetzen.
  • Die Qualität der eingesetzten Lernmedien ist das entscheidende Kriterium für die Lernerfahrung und die Qualität der Ausbildung.

Unsere Zertifizierungen

  • Trainer/Berater für ICT Blended-Programm
  • Trainer/Berater für ILS6D Blended-Programm
  • ICABS©
  • Organisationsberatung für Interkulturelle Trainer

WAS KANN MOODLE?

Unterschiedlichste Lehr- und Lernformate
– alles aus einer Hand.

 

EVIDENZBASIERTES VORGEHEN

Lerntheorien im Blended Learning Kontext und wie die Lerner profitieren.

Blended Learning mit MOODLE

  • Mehr Lerner erreichen mit weniger Personalaufwand.
  • In Zeiten des Fachkräftemangels und des demographischen Wandels kann über den Einsatz von Blended Learning einem Personalmangel vorgebeugt werden.
  • Die Qualität der Inhalte wird transparent.
  • Inhalte können von unterschiedlichen Dozenten genutzt werden (im Vertretungsfall, bei Dozentenwechsel, etc.).
  • Steigerung der Qualität des Lernens und Lehrens durch Vereinheitlichung und Nutzung von Synergien, z.B. bei Lerninhalten, die über Ausbildungsgänge hinweg gleich sind.
  • Kursadministration und Nutzeradministration aus einem Tool.
Blended Learning in der AUS- UND WEITERBILDUNG
  • Ressourcen als Referenzmaterial.
  • Schnelle Übersichten über spezifische Ausbildungsinhalte.
  • Übungen und Fallstudien zur Vorbereitung auf den Präsenzunterricht.
  • Video- und Audioressourcen zur Wissensvermittlung.
  • Hausaufgaben entfallen durch die ausführliche Vorbereitung.
  • Soziales Lernen zur Unterstützung.
Blended Learning und INSTRUKTIONSDESIGN

  • Digitalisierung und Didaktisierung aller Inhalte.
  • Erstellen von einheitlichen Curricula und Unterrichtsplanung bis in die einzelnen Unterrichtsmodule/-Stunden.
  • Erstellen von Developmentplänen für Online- und Präsenzinhalte.
  • Entwicklung, Design und Implementierung aller Lernressourcen.
  • Projektmanagement und –überwachung.
  • Beratung der internen IT und Unterstützung bei der Implementation.

 

LERNERZENTRIERTER ANSATZ

Alle Materialien sind nach dem evidenzbasierten Modell konzipiert.

 

LERNTHEORIEN

Lerntheorien liefern einen praktikablen Ansatz zur Umsetzung von Lernprozessen.

ARCS Modell

GAGNÉ’S Nine Events of Learning

KNOWLES’ Five Assumptions Of Adult Learners

Interessiert?

Wir beraten Sie gerne.