INTERCULTURAL ACADEMY

Blended Learning, Microlearning und Präsenz
Der Mix macht‘s!

Der Erwerb interkultureller Kompetenzen ist ein Lernprozess, der nicht durch ein ein- oder zweitägiges Seminar abgeschlossen werden kann. Traditionelle Trainings nutzten eine Mischung aus länderspezifischen Informationen, Fallstudien, Rollenspielen und Simulationen, um Mitarbeiter und Führungskräfte auf einen Auslandseinsatz oder die Zusammenarbeit in interkulturellen Teams vorzubereiten. In der interkulturellen Forschung gibt es einen breiten Konsens, dass es sinnvoller ist, Menschen die metakognitiven Strategien zu vermitteln, die sie zum Erwerb individueller Handlungs- und Kommunikationsstrategien befähigen.

Aus diesem Grund haben wir ein evidenzbasiertes Trainingsprogramm entwickelt, dass dem Prinzip des lebenslangen Lernens folgt und Teilnehmende in die age versetzt, als autonome Lerner nach dem Trainingsprogramm selbständig an ihrer interkulturellen Kompetenzentwicklung weiterzuarbeiten.

Unser länderspezifischen Programme sind in verschiedenen Trainingspaketen buchbar:

  • 14 Stunden trainergesteuertes Online-Lernen.
  • Microlearning über Mobiltelefon oder Tablet nach jedem Modul.
  • Bis zu 16 Stunden Präsenztraining.
  • Coaching on demand während der ersten 6-12 Monate.
  • Reintegrationstraining (coming home).
i

Modul 1: Grundlagen: Interkulturelle Lernstrategien

i

Modul 2: Interkulturelles (Selbst-)Bewusstsein

i

Modul 3: Einführung in die effektive interkulturelle Kommunikation

i

Modul 4: Interpersonelle Kommunikation und Verhalten

i

Modul 5: Umgang mit Herausforderungen: Einstellungen, Emotion und Verhalten

i

Modul 6: Interkulturelle Kommunikation für Fortgeschrittene

i

Modul 7: Interkulturelle Kommunikation im Beruf

 

ICABS©

Intercultural Assessment von Bilingual Solutions

Vorbereitung:

  • Assessment der vorhandenen Kompetenzen.
  • Debriefing und individueller Report.

Das Assessment wird sowohl zur Identifikation von Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten als auch zur Einschätzung von Kompetenzen und Persönlichkeitsmerkmalen, die schwierig zu entwickeln sind, eingesetzt.

 

Culture Shock Profile

Bei Entsendungen wird das Culture Shock Profile als Inventar hinzugefügt, um den Verlauf eines Kulturschocks abzubilden und den Erfolg der Trainingsmaßnahme zu messen.

 

MICROLEARNING

Durch die großartige Technologie unseres Partners OttoLearn unterstützen wir unsere Teilnehmenden mit täglichen Aufgaben dabei, sich weiterzuentwickeln und Ihre Kompetenzlevel zu erreichen und zu halten. Otto passt sich dem Lernenden an, und stellt genau die richtigen Aufgaben zur Verfügung, um den Lerntransfer zu maximieren und die Weiterentwicklung zu fördern.

The International Profiler

The International Profiler (TIP) ist ein strategisch entwickelter Test, der Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte bei der Anpassung an die globalisierte Arbeitswelt unterstützt. Kulturelle Grenzen führen häufig zum Scheitern von globalen Geschäftsbeziehungen. Der TIP wurde konzipiert, um Menschen zu ermöglichen kulturelle Grenzen zu überwinden.

Interessiert?

Wir beraten Sie gerne.